DoorCE

Nation

Partner

Jahre

Data Opener Central Europe

Projektinhalt

Überall in Europa sammeln öffentliche und private Einrichtungen Daten, die als Open Data frei zugänglich und für Bürger:innen und Unternehmen nutzbar sein sollten. Der öffentlichen Hand fehlt aber häufig noch das Verständnis in Bezug auf die Vorteile dieses Datenschatzes. Auch fehlen die Kompetenzen, diese Vorteile zu nutzen und auszuschöpfen, z. B. indem Daten regelmäßig oder in Echtzeit aktualisiert werden. Das Projekt DoorCE wird mit Hilfe der Einrichtung von lokalen Open Data Hubs die Projektpartner aus sieben mitteleuropäischen Ländern unterstützen, qualitativ hochwertige, dynamische Daten bereitzustellen, die dann über innovative digitale Dienste für alle Bürger:innen zugänglich sind. Die Projektpartner bauen Wissen und Kapazitäten im Bereich Open Data auf, verankern diesen Themenkomplex in ihren Strukturen und unterstützen Innovator:innen, kleine Unternehmen und die öffentliche Verwaltung dabei, Daten durch neu entwickelte, benutzerfreundliche Werkzeuge für die Digitalisierung und das Datenmanagement effizienter einzusetzen. Eine Toolbox bietet konkrete organisatorische Hilfestellungen sowie eine technische Lösung, die auch für Nicht-Expert:innen (No-/Low-Code Ansatz) anwendbar ist.

 

Ziele

Ziel von DoorCE ist es, Kommunen, Landkreise und Regionen fit für den Umgang mit Open Data zu machen. Hierzu wird ein Open Data Paket für die öffentliche Hand erarbeitet. Dieses beinhaltet eine Strategie zur Etablierung des Themenkomplexes Open Data in der Verwaltung sowie eine Toolbox zur Bereitstellung und Nutzung (Bürger:innen, Wirtschaft) von Open Data mit entsprechenden Anleitungen und Schulungen.

Aufgaben der aconium GmbH

aconium leitet das Arbeitspaket 1, welches die Erstellung einer Strategie für die Bereitstellung und Nutzung von Open Data beinhaltet, mit dem Ziel die Thematik Open Data in der öffentlichen Verwaltung einzuführen und zu etablieren. Außerdem ist aconium für die Erstellung von Schulungsmaterialien und den Wissenstransfer innerhalb der Projektpartnerschaft und in mitteleuropäischen Netzwerken verantwortlich. aconium unterstützt außerdem die (assoziierten Partner) bei der Einrichtung von Open Data Hubs.

Programmraum:

Interreg VI B – Mitteleuropa

Auftraggeber:

Technische Universität Warschau

Funktionen der aconium GmbH:

Projektpartner, Leitung des Work Package 1 zur Erarbeitung einer Strategie für die öffentliche Hand zur Bereitstellung und Nutzung von Open Data.

Laufzeit:

Juni 2024 bis November 2026

aconium Ansprechpartner:innen

Johanna Varanasi

Johanna Varanasi

Projektmanagerin

Mail: j.varanasi@aconium.eu
Tel.: +49 341 962103-14